search

Germanischer Kolben Armreif Silber

31,90¬†‚ā¨
Bruttopreis Lieferzeit 2 bis 10 Werktage nach Zahlungseingang

Der germanische Kolbenarmreif war ein Statussymbol f√ľr die h√∂her gestellte V√∂lkerschicht ab der Sp√§tantike bis ins Fr√ľhmittelalter. Die Armreifen wurden meist am linken Handgelenk oder an beiden Armgelenken von Frauen und M√§nnern getragen.

Kolbenarmreifen waren oft auch Grabbeigaben und wurden nicht nur aus Bronze, sondern auch aus Eisen, aber auch aus massivem Silber oder aus purem Gold gefertigt. Ein Fund aus einem Grab Ende des 5. Jahrhundert nach Christus, dem Grab von König Childerich I., gelegen im heute belgischem Tournai belegt dies.

Der Armreif mit einem Innen-Umfang von 14 cm bis 17 cm passt f√ľr alle Frauen-Handgelenke, aber auch f√ľr M√§nner, welche kein zu breites Handgelenk besitzen. Die hochwertige Bronze l√§sst sich durch Biegen perfekt anpassen. Dieser historische Armreif aus der Zeit der gro√üen V√∂lkerwanderungen war weit verbreitet und wurde nicht nur glatt, sondern je nach Region auch verziert, oder mit Querrillen versehen.

Ein massives ausdrucksstarkes Schmuckst√ľck welches Kraft & St√§rke vermittelt und sich auch im Alltag sehr gut macht, auch in Verbindung z.B. mit ein¬†oder mehreren Lederarmb√§nder am selben Handgelenk.

Material: Bronze versilbert (auch in Bronze poliert erhältlich)

Abmessung: 70 x 50 x 8 mm

Menge

APP07 AR Kolb-S