search

Wikinger Armreif "Thorleifs" Silber

35,99 €
Bruttopreis Lieferzeit 2 bis 10 Werktage nach Zahlungseingang

Dieser einzigartig designete 2 cm breite Wikinger Armreif im Mammen Stil wurde nach dem auf der Isle of Man stehendem Thorsleif's Cross, einem bedeutendem wikingerzeitlichen Steinkreuz umgesetzt.

Bei den Wikingern war neben Broschen und Fibeln der Armreif ein weitverbreitetes und wichtiges Statussymbol, welches Rang, Stand und Vermögen einer Person reflektierte.

Durch das besondere Design passt dieser aus sehr hochwertiger und flexibler Bronze gefertigte Armreif für Handgelenke ab einem Umfang von bereits 14 cm, da sich die Enden parallel zueinander verlaufend anordnen lassen. An kräftigen Handgelenken mit bis zu 19 cm Umfang lässt sich dieser Armeif auch problemlos anpassen.

Ein sehr schönes Schmuckstück mit historischem Hintergrund, welches auch im Alltag, alleine aber auch zusammen mit z.B. einem Lederarmband jeden Träger, egal ob Frau oder Mann ziert.

Das Thorleifs Kreuz, eine bedeutende Steinmetzarbeit der Wikinger, entstanden von Mitte bis Ende des 10. Jahrhunderts, ist in der typischen Form keltischer Kreuze mit zentralem Ring gehalten. Das Besondere sind die drei aus dem Stein des Kreuzes herausgearbeiteten Flechtbänder im eindeutig skandinavischem Mammen-Stil, auch jüngerer Jelling Stil genannt, wonach dieser Armreif nachempfunden ist. Eine wikingerzeitliche Runeninschrift darauf lautet: "Thorleif errichtete dieses Kreuz zum Gedenken an Fiac seinen Sohn, des Bruders Sohn Erbe".

Dieser Armreif ist nicht nur ein heutzutage äußerst trendiges, sondern auch ein symbolträchtiges Geschenk von z.B. Vätern an ihre Söhne, an Steinmetze, Stein Bildhauer oder Künstler. Keltische Knoten sind auch ein Sinnbild für den unendlichen Kreislauf der Schöpfung, dem ewigen Lebensfaden und der stetigen Wiedergeburt, somit passt dieser Armreif natürlich gleichermaßen für Frauen und Männer.

Material: Bronze versilbert (auch in Bronze poliert erhältlich)

Abmessung: 7 x 5 x 2 cm

Menge

APP07 AR Wik Thor-S