search

Wikinger Schaukampf Schwert

139,99 €
Bruttopreis Lieferzeit 2 bis 10 Werktage nach Zahlungseingang

In enger Zusammenarbeit mit dem Fecht- und Kampfsportlehrer Volker Kunkel und seinem West-Coast-Institut hat Ulfberth ® dieses schaukampftaugliche Wikingerschwert entwickelt.

Ziel war es, ein robustes und doch leichtes, gut austariertes Schaukampfschwert für den kleineren Geldbeutel anzubieten. Volker hat hier seine langjährige Erfahrung als Fechtlehrer und -trainer, als Marktfahrer eingebracht.

Das Ulfberth ® Team hat diese Vorgaben mit seinen Schwertschmieden umgesetzt und ein Wikinger-Schaukampfschwert mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis erschaffen. Es besitzt eine Klinge aus geschmiedetem Federstahl, welche im Ölbad gehärtet und danach angelassen wurden. Sie hat eine Rockwellhärte von 48-52 HRC und die sehr breite Hohlkehle verleiht ihr sowohl Flexibilität als auch Leichtigkeit.

Die Kanten der Klinge sind ca. 2 - 2,5 mm dick und das Schwert wird mit abgerundeter, breiter Spitze geliefert, um bei Turnieren zugelassen zu werden.

Optional erhältlich ist auch die passende Lederscheide inkl. Schwertgürtel, Artikelnr. ABM-ULF-SW-11SB.

Klingenmaterial: Federstahl (Karbonstahl, nicht rostfrei), gehärtet und wärmebehandelt

Rockwellhärte der Klinge: ca. 48-52 HRC

Griffmaterial: Holz mit Lederwicklung

Knauf und Parier aus Temperguss

Gesamtlänge: ca. 93 cm

Klingenlänge: ca. 74 /74,5 cm

Grifflänge: ca. 18,5 cm (Griffpartie ca. 13,5 cm)

Klingenbreite am Parier: ca. 4 cm

Klingenstärke: ca. 4 mm (Schneidkanten ca. 2 mm)

Schwerpunkt: ca. 15 cm vor dem Parier

Parier: ca. 10,5 cm lang, 2,4 cm breit, 1 cm stark

Gewicht: ca. 1170 g

Die obigen Spezifikationen können von Exemplar zu Exemplar leicht variieren. Der verwendete Stahl ist nicht rostfrei und kann leichte Korrosionsspuren aufweisen. Wir empfehlen das komplette Schwert regelmäßig zu pflegen, z.B. mit Ballistol Universalöl, welches sich als Korrosionsschutz von Stahlwaren bestens eignet.

Menge

ABM-ULF-SW-11-B